Der Blockkettenmarkt wird 21,07 Milliarden Dollar erreichen

Der Blockkettenmarkt für Unternehmen wird bis 2025 21,07 Milliarden Dollar erreichen,

Neue Untersuchungen besagen, dass der Markt für Unternehmensblockaden bis 2025 weiter auf 21,07 Milliarden Dollar ansteigen wird.

Eine neue Studie von Fortune Business Insights, einem Unternehmen, das Marktstudien und Beratungsdienste anbietet, schätzt, dass der Markt für Blockkettentechnologie bis 2025 21 Milliarden Dollar erreichen wird, so der Bericht von GlobeNewswire vom 12. Mai. Darin heißt es, dass:

„Die Größe des Marktes für Blockkettentechnologie belief sich 2017 auf 1,64 Milliarden USD und wird bis Ende 2025 voraussichtlich 21,07 Milliarden USD erreichen […] mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 38,4% im Zeitraum 2018-2025“.

Gründe für die Expansion

Der Hauptgrund für das Wachstum des globalen Marktes für Blockkettentechnologie bei Bitcoin Profit liegt laut dem Bericht von Fortune Business Insights darin, dass weltweit mehr Unternehmen ihre Investitionen in die Blockkettenforschung und -entwicklung von innen heraus erhöhen.

 globalen Marktes für Blockkettentechnologie bei Bitcoin Profit

Die Studie erwartet auch, dass das steigende Interesse öffentlicher oder staatlicher Behörden an wachsender Forschung und behördlichen Zulassungen von Produkten auf dem Markt auch die Expansion der Blockkettenindustrie beschleunigen wird.

Unternehmen würden in den kommenden Jahren die größten Einnahmen erzielen

Dem Bericht zufolge wäre IBM der dominierende Akteur auf dem Gebiet der Unternehmensblockketten. Zu den weiteren Hauptakteuren gehören Unternehmen wie die Linux Foundation, Chain Inc., Oracle Corporation, Fintech & Blockchain Software House, Deloitte, Consensus Systems, Microsoft Corporation, Schvey, Inc., Altoros, Bits, Inc. und VironIT.

Der Bericht untersuchte verschiedene globale Branchen, darunter Regierung, Gesundheitswesen und Banken, Finanzdienstleistungen und Versicherungen oder BFSI. Er wies darauf hin, dass:

„Die BFSI-Industrie entwickelte sich mit der Einführung von Bitcoin in den Jahren 2009-10 zu einem frühen Anwender der Blockkettentechnologie“.

Wie Cointelegraph bereits früher berichtete, steigen trotz der derzeitigen Rezession auf den Weltmärkten und trotz steigender Arbeitslosenzahlen viele Arbeitsplätze in der Blockkettentechnologie aufgrund der boomenden Industrie weiter an.