Die Preiserholung von Bitcoin wird schnell erfolgen

Ein Interview mit Sunny Feng Han: „Die Preiserholung von Bitcoin wird schnell erfolgen, und der Bullenmarkt wird

Mit der Verbreitung des Coronavirus, die zu einer weltweiten wirtschaftlichen Verlangsamung führt, steht Bitcoin vor noch nie dagewesenen Herausforderungen. Bitcoin, die globalen Finanzmärkte und Gold haben alle einen starken Rückgang erlebt. Der Status von Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel bei Bitcoin Era wird in Frage gestellt. Sunny Feng Han, Mitbegründer von Elastos, ist jedoch der Ansicht, dass Zeiten wie diese die besten Zeiten für Investitionen in Bitcoin sind. Dies ist auch eine wichtige Gelegenheit für Bitcoin, sein Potenzial während dieser globalen Finanzkrise unter Beweis zu stellen.

Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel bei Bitcoin Era

BitPush: Bitcoin ist derzeit extrem volatil und fällt mit den globalen Finanzmärkten. Viele Menschen sind besorgt über die Fähigkeit von Bitcoin, ein „Hedge“ gegen die traditionellen Finanzmärkte zu sein, wie es schon immer angepriesen wurde. Ist die Fähigkeit von Bitcoin nicht so effektiv, wie wir dachten?

Sonnig: Ich denke, Bitcoin könnte die Krypto-Währung mit der schnellsten Kurserholung sein. Wenn Sie das nicht glauben, können Sie in den nächsten zwei Monaten wiederkommen und nachsehen. Schließlich unterscheidet sich die Logik von Bitcoin immer noch sehr von den traditionellen Finanzmärkten. Ich glaube immer noch, dass Bitcoin die schnellste Kurserholung und -erholung haben könnte.

BitPush: Warum glauben Sie, dass dies der Fall ist?

Sonnig: Erstens ist die Liquidität von Bitcoin die beste der Welt und liquider als unsere traditionellen Wertpapiere. Auch wenn die traditionellen Wertpapiere der Vereinigten Staaten als die beste Liquidität angesehen werden, sind sie tatsächlich an einem Ort wie der Wall Street begrenzt. Im Grunde genommen ist es den Vereinigten Staaten nur möglich, mit Wertpapieren „zu spielen“. Obwohl es für andere Länder nicht unmöglich ist, auf diese Weise zu „spielen“, gibt es viele Beschränkungen, wie zum Beispiel den Fluss von US-Dollar. Mit anderen Worten, es gibt immer noch verschiedene Formen von Fesseln auf den traditionellen Finanzmärkten, aber Bitcoin hat keine solchen Fesseln.

Die Kapitalmärkte in China sind im Moment relativ stabil. Diese Art von Stabilität und Liquidität kann direkt zu Bitcoin gebracht werden, aber nicht an die Wall Street in den Vereinigten Staaten. Wenn sich beispielsweise die chinesischen A-Aktien schlecht entwickeln, ist die Wall Street in den Vereinigten Staaten nicht betroffen. Die traditionellen Finanzmärkte sind immer noch sehr stark auf ihr eigenes Territorium beschränkt; selbst der Aktienmarkt in Hongkong bildet da keine Ausnahme. Man kann sagen, dass sie aufgrund der mangelnden Liquidität auf diesen traditionellen Finanzmärkten auch im Vergleich zu Bitcoin verloren haben.

Aber in China kann Bitcoin diese komplementäre Funktion, die durch „frisches Blut“ gewährleistet wird, schnell übernehmen. Mit anderen Worten, jeder stabile Kapitalmarkt in der Welt wird Bitcoin neue Mittel zuführen und den Preis wieder steigen lassen.

Bitcoin ist die einzige Art von „Wertpapieren“, die weltweit ohne wirkliche Hindernisse in Umlauf gebracht werden kann (wenn Bitcoin als Wertpapier betrachtet wird), was in der Geschichte der Menschheit beispiellos ist.

BitPush: Warum sollte Chinas A-Aktienmarkt Bitcoin helfen?

Sonnig: Die Stabilität, die wir bei den chinesischen A-Aktien sehen, zeigt, dass der chinesische Kapitalmarkt nicht in Panik ist oder bereits Panik erlebt hat. Diese Situation ähnelt weitgehend der aktuellen Epidemie, bei der China anfangs tatsächlich in Panik geriet, aber jetzt hat sich die Situation beruhigt, und so gibt es eine periodische „Phasenverschiebung“ zu den Vereinigten Staaten, die fast zwei Monate zurückliegt. Dies lässt sich nur schwer auf anderen Kapitalmärkten bei Bitcoin Era widerspiegeln. Wie ich schon sagte, sind sie es gewohnt, sich in einem sehr kontrollierten Umfeld zu verhalten. Die Stabilität des Marktes für A-Aktien in China kann jedoch leicht in Bitcoin umgesetzt werden, und deshalb glaube ich, dass der Kurs von Bitcoin sehr schnell wieder steigen wird.

BitPush: Warum sollte es leicht zu Bitcoin wechseln?

Sonnig: Da es auf dem chinesischen Kapitalmarkt weniger Panik gibt, werden Gelder in Bitcoin fließen, wenn der Preis vermutlich die Talsohle erreicht hat.

BitPush: Haben Sie also Bitcoin zu den aktuellen Preisen gekauft?

Sonnig: Ja, ich habe Bitcoin in den letzten Tagen gekauft. Wenn Sie nicht glauben, dass der Bitcoin-Preis jetzt die Talsohle erreicht hat, wann wird das sein? Ich denke, der Bitcoin-Preis hat jetzt die Talsohle erreicht, aber das ist nur meine persönliche Meinung. Es ist möglich, dass wir einen so niedrigen Preis in den nächsten Monaten nicht mehr erleben werden.

Wir diskutierten dieselbe Frage im Jahr 2018, und ich sagte, dass Bitcoin auf das Niveau von 3.000 Dollar fallen könnte. Wir haben vor kurzem zum zweiten Mal bestätigt, dass der Bitcoin-Preis auf die 4.000-Dollar-Marke gefallen ist. Der Preis von etwa 4.000 US-Dollar ist wirklich ein „Tiefststand“, und wir werden in Zukunft vielleicht nie wieder einen so niedrigen Preis sehen.